Samstag, 19. Mai 2018

Wiesen-Bocksbart (Tragopogon pratensis)

Der gelb blühende Wiesen-Bocksbart (Tragopogon pratensis) ist eine formenreiche Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Bemerkenswert ist sein schirmförmig ausgebildeter Pappus (Haarkranz) auf den Samen (Fruchtstand), welcher die doppelte Größe einer Pusteblume (Löwenzahn) annehmen kann.

wikipedia meint:

Die ausdauernde, krautige Pflanze wird bis zu 70 cm hoch. Ihre saftigen Pflanzenteile enthalten Milchsaft. Aus der fleischigen Pfahlwurzel wächst der glatte, oben leicht angeschwollene Stängel, der innen hohl ist. Die ihn umgebenden, bis zu 50 cm langen, grasartigen, wechselständigen, bläulich grünen und glattrandigen Blätter sind halb stängelumfassend, schmal linealisch bzw. lanzettlich, kahl und spitz zulaufend. Die Mitte des Blattes durchquert der Länge nach ein weißlicher Streifen. Häufig sind die Blätter ab der Mitte abwärts gebogen oder geknickt.

Canon EOS 1D # Canon EF 100mm Makro f/2,8L IS USM  # Blende 8, 1/320, ISO 100# (2018_08615_1D)

Canon EOS 1D # Canon EF 100mm Makro f/2,8L IS USM  # Blende 8, 1/4000, ISO 100# (2018_08643_1D)


Canon EOS 1D # Canon EF 100mm Makro f/2,8L IS USM  # Blende 8, 1/400 ISO 200# (2018_08636_1D)

Canon EOS 1D # Canon EF 100mm Makro f/2,8L IS USM  # Blende 8, 1/320, ISO 100 # (2018_08648_1D)

 20180519 In meinem Revier 23

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen